Impact Investing – Am Beispiel Helios Towers

3 min zu lesen 2 Dez. 22

Erläuterungen zu den auf dieser Seite verwendeten Investmentbegriffen finden Sie im Glossar.

Bereitstellung von Telekommunikationsdiensten für sozial schwache Bevölkerungsgruppen

Helios Towers ist das drittgrößte unabhängige Mobilfunkunternehmen für Telekommunikationsturm-Infrastruktur in Afrika. Der geschäftliche Fokus ist der Bau, Erwerb und Betrieb von Telekommunikationsmasten, die von mehreren Mietern genutzt werden können. Diese Mieter sind in der Regel große Mobilfunknetzbetreiber und andere Telekommunikationsanbieter, die drahtlose Sprach- und Datendienste vor allem für Endverbraucher und Unternehmen anbieten.

Helios wurde im Jahr 2009 gegründet. Es betreibt heute rund 9.560 Masten in Tansania, der Demokratischen Republik Kongo (DRC), Ghana, Kongo-Brazzaville, Südafrika, Senegal und Madagaskar. Wenn die Aufsichtsbehörden die Übernahmepläne genehmigen, wird das Unternehmen voraussichtlich in fünf weiteren Märkten in Afrika und im Nahen Osten präsent sein. Die Gesamtzahl der Standorte wird dadurch auf annähernd 14.000 steigen.

Das Geschäftsmodell von Helios Towers ähnelt dem eines Immobilienunternehmens. Der Erfolg der Gruppe hängt davon ab, dass sie ihren Kunden qualitativ hochwertige Standorte anbieten kann. Das Unternehmen nutzt dafür ein geografisches Informationssystem (GIS). Damit kann es Standorte ermitteln, die das Übertragungssignal maximieren, die Abdeckung für Mobilfunkbetreiber verbessern und die gewünschte Bevölkerungsstruktur und Topologie aufweisen. Die Gruppe führt diese Analyse sowohl beim Bau als auch beim Erwerb von Türmen durch.

Helios ist in Teilen Afrikas tätig, in denen die Mobilfunk-Durchdringungsrate besonders niedrig ist. In seinen Hauptmärkten liegt sie durchschnittlich bei 50 %; das ist deutlich weniger als in Subsahara-Afrika insgesamt (73 %) und in den Industrieländern (98 %). Das Geschäftsmodell der Gruppe ist darauf ausgerichtet, dass sich bis zu vier Mobilfunkbetreiber einen Mast teilen können. Dies verringert die Kosten für die Kunden und verkleinert deren CO2-Fußabdruck. Damit ermöglicht Helios einen besseren Zugang zu Mobilfunk- und Kommunikationsdiensten in seinen unterentwickelten Märkten. Dies wird immer wichtiger, um die finanzielle Inklusion und den Zugang zu Gesundheits- und Bildungsdiensten zu fördern. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen positiven Beitrag („Impact“). Das Geschäft von Helios Towers entspricht also ganz klar dem neunten globalen Ziel der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs): Industrie, Innovation und Infrastruktur.*

Auf einen Blick:

  • Herkunftsregion: Subsahara-Afrika
  • Globale Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) – Ziel Nr. 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur*
  • Helios bietet, in Gebieten mit geringer Mobilfunkdurchdringung, eine Abdeckung für 107 Millionen Menschen in Subsahara-Afrika
  • Das Unternehmen verfügt über mehr als 8.600 Maststandorte. 100 % seines Umsatzes sind als wirkungsvoll einzuordnen
  • Helios verbessert den Zugang zu Information und Kommunikation für benachteiligte Bevölkerungsgruppen
  • Der Mobilfunkausbau verbessert den Zugang zu Finanzdienstleistungen und zur Gesundheitsversorgung. Dies trägt zur Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft bei
  • Helios ist der drittgrößte Anbieter von Mobilfunkmasten in Afrika
  • Das Unternehmen hat eine solide, etablierte Wettbewerbsposition auf Märkten mit hohen Eintrittsbarrieren. Es verfügt über ein ausgeprägtes Know-how

* Wir unterstützen die SDGs der Vereinten Nationen, sind aber nicht mit den Vereinten Nationen assoziiert. Unsere Fonds werden nicht von der UN unterstützt.

Alle Unternehmensdaten stammen von Helios Towers. Die genannten Zahlen sind die zuletzt verfügbaren aus der Unternehmensliteratur, Stand Juli 2022.

Diese Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Anteilen an einem der Fonds von M&G dar.

Die in diesem Dokument zum Ausdruck gebrachten Ansichten sollten nicht als Empfehlung, Beratung oder Prognose aufgefasst werden. Wir können keine Finanzberatung erbringen. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Anlage für Sie geeignet ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Finanzberater.

Vor der Zeichnung sollten Sie den Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen lesen.

Diese Finanzwerbung wird herausgegeben von M&G Luxembourg S.A. Eingetragener Sitz: 16, boulevard Royal, L 2449, Luxembourg.

Ähnliche Insights