Übersicht

Fakten

Wichtige Dokumente

Historische Kurse

Fondsrisiken

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

Ökologische oder soziale Merkmale des Fonds

Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung einer Gesamtrendite (Kapitalwachstum und Erträge), die über einen beliebigen Zeitraum von fünf Jahren jene des US‐Aktienmarkts übertrifft. Darüber hinaus werden ESG‐Kriterien angewendet.

Wie der Fonds seine ökologischen und sozialen Merkmale erfüllt

Der Fonds fördert den Einsatz eines ausschließenden Ansatzes und eines positiven ESG-Tilts (wie nachstehend definiert):

Der Fonds schließt bestimmte potenzielle Anlagen aus seinem Anlageuniversum aus, um mögliche negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft abzumildern.

Der Fonds verfügt über ein gewichtetes durchschnittliches ESG-Rating, das entweder:

1. über dem des globalen Aktienmarkts liegt, wie durch seine Benchmark abgebildet; oder

2. mindestens einem MSCI A-Rating entspricht, je nachdem, welcher Wert niedriger ist („positiver ESG-Tilt“).

Die Anlageverwaltungsgesellschaft bevorzugt Anlagen mit besseren ESG-Merkmalen, soweit sich dies nicht nachteilig auf die Verfolgung des Anlageziels auswirkt.

Der Fonds investiert in Wertpapiere, die den ESG-Kriterien entsprechen.

Die folgenden Arten von Ausschlüssen gelten für die Direktanlagen des Fonds:

  • Normenbasierte Ausschlüsse: Anlagen, die gemäß der Beurteilung gegen allgemein akzeptierte Verhaltensstandards in Verbindung mit Menschenrechten, Arbeitsrecht, Umwelt und Korruptionsprävention verstoßen.
  • Sektorbasierte und/oder wertebasierte Ausschlüsse: Anlagen und/oder Sektoren, die an Geschäftsaktivitäten beteiligt sind, die gemäß der Beurteilung der menschlichen Gesundheit, dem gesellschaftlichen Wohlergehen oder der Umwelt schaden oder anderweitig als nicht an den sektorbasierten und/oder wertebasierten Kriterien des Fonds ausgerichtet angesehen werden.
  • Sonstige Ausschlüsse: Anlagen, die gemäß der Beurteilung in anderer Weise im Widerspruch zu den ESG-Kriterien stehen.

Die vorstehende Bezugnahme auf eine „Beurteilung“ bezieht sich auf eine Beurteilung gemäß den ESG-Kriterien.

Die Benchmark des Fonds ist der S&P 500 Net Total Return Index. Sie ist ein Vergleichsmaßstab, an dem die Performance des Fonds gemessen werden kann.

Die Benchmark ist keine ESG-Benchmark und entspricht nicht den ESG-Kriterien.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zur ESG-Methodik, einschließlich der Datenquellen, Screening-Kriterien und relevanten Nachhaltigkeitsindikatoren des Fonds, finden Sie in den ESG-Kriterien.

Eine Beschreibung der verwendeten Begriffe für ESG und verantwortungsvolles Investieren ist im Prospekt des Fonds verfügbar.

Informationen darüber, wie die ökologischen und sozialen Merkmale erfüllt wurden, finden Sie im letzten Jahresbericht

Fondsdaten

Wertentwicklung

Der Wert der Vermögenswerte des Fonds und die daraus resultierenden Erträge können sowohl fallen als auch steigen. Dies führt dazu, dass der Wert Ihrer Anlage steigen und fallen wird. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Fonds sein Ziel erreichen wird, und Sie bekommen möglicherweise weniger zurück, als Sie ursprünglich investiert haben. Aus der bisherigen Wertentwicklung darf nicht auf die zukünftige Entwicklung geschlossen werden.

Kumulierte Wertentwicklung

Dokumente