Leichtsinnige Vorsicht? Warum investieren vergleichsweise weniger Frauen?

3 zu lesen 19 Mär 21

Zusammenfassung: Unter Anlegern gibt es mehr Männer als Frauen. Das mag keine sensationelle Neuigkeit sein, weniger beunruhigend ist die Tatsache dadurch nicht.

Zahlen aus Großbritannien zufolge werden die meisten Sparkonten von Frauen eröffnet. Männer eröffnen jedoch die meisten Investmentkonten.

Dieser Gegensatz zeigt: Trotz des geschlechtsspezifischen Lohngefälles geht es nicht einfach nur darum, dass Männer mehr Geld zur Seite legen können. Vielmehr scheinen sie eher bereit zu sein, ihre Ersparnisse anzulegen.

Weiterlesen

Der Wert der Vermögenswerte des Fonds und die daraus resultierenden Erträge können sowohl fallen als auch steigen. Dies führt dazu, dass der Wert Ihrer Anlage steigen und fallen wird, und Sie bekommen möglicherweise weniger zurück, als Sie ursprünglich investiert haben.

Related insights